Schlagwort: Video

Stimme X/Y. Oder: Die Variable „Geschlecht“.

Was ist eigentlich „Geschlecht“, oder „gender“, wie es in der soziologischen Terminologie heißt? Schon einmal habe ich hier im Blog das Thema Geschlecht und Geschlechtervielfalt thematisiert, damals ging es um Geschlechterzuschreibungen bei Kinderspielzeug. Folgendes Video von Maria Helena Rutschke habe ich bei der Mädchenmannschaft gefunden, und es zeigt eindrucksvoll die engen Grenzen auf, in die wir tagtäglich unsere Gegenüber auf der Straße zwängen.

Aus der Videobeschreibung:

Ständig wird das Geschlecht anhand bestimmter angeblich ’natürlicher‘ Kriterien gesellschaftlich kategorisiert: sei es anhand des Aussehens, der Mimik und Gestik oder der Stimme.

„Ist das ein Junge oder ein Mädchen?“
Diese auf Tino bezogene Frage brachte mich auf die Idee, filmisch aufzuzeigen, wie er zwanzig Jahre lang für Irritation sorgte – aufgrund seiner Stimme.

Entstanden im Wintersemester 2010/2011 an der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar.

Das biologische Geschlecht eines Menschen ist also das eine, und selbst das ist nicht immer festgeschrieben, wie unter anderem das Phänomen Intersexualität zeigt. Noch viel breiter ist die Vielfalt jedoch bei „gender“, dem „sozialen Geschlecht“. Dieses ordnen wir anderen immer wieder zu, durch ihr Äußeres oder ihren Habitus. Der Soziologe nennt das „Doing gender“, also „Geschlecht machen“.

Eine wirklich spannende Welt, in der wir leben.

Brooms up! – Quidditch in real life

Ein Phänomen, das bisher vollkommen an mir vorbei gegangen ist, ist Quidditch. Nein, nicht der Sport auf Besen aus der Bücher- und Filmreihe „Harry Potter“, den kenne ich natürlich auch. Ich spreche von Quidditch – als echte Sportart, und im echten Leben.

Entstanden ist die Sportart in den USA, und am vergangenen Wochenende fand in New York bereits die fünfte (!) Quidditch-Weltmeisterschaft statt, organisiert durch die International Quidditch Association. Die Titelverteidiger vom Middlebury College aus Vermont in den USA sicherten sich dabei auch diesmal wieder den Titel.

Obige Dokumentation über die Quidditch-WM 2010 zeigt eindrucksvoll die Faszination dieses jungen Sports und die Begeisterung der Jugendlichen für ihr Team und die gemeinsame Sache. Toll!

(Gefunden bei @facella auf Twitter. Danke!)

Sei kreativ. Hab‘ Ideen. Schreib‘ sie auf.

Nachdem ich dieses Video gestern auf dem Bildschirm des Netbooks meines allerliebsten Schatzes gesehen hatte, wusste ich einige neue Dinge, und hatte zudem eine Mission für den Tag: Ich musste mir ein Notizbuch kaufen, zum Ideen notieren und organisieren.

Mir fallen nämlich schon hin und wieder tolle Ideen unterwegs ein, doch dann habe ich nie das nötige digitale Etwas, um es in die Cloud zu packen. Also muss die Cloud an dieser Stelle mal kurz die Klappe halten und ein Notizbuch muss her.

Jetzt habe ich eins. Es ist sehr schön rot, im A5-Format, und weder liniert noch kariert, sondern einfach blanko, mit fein gemasertem, sehr ansprechendem und angenehm festem 100-Gramm-Papier.

Liebe Ideen, ich bin gewappnet, ihr dürft jetzt kommen.

Netzrückblick • 25.03.2011

An dieser Stelle, in der Rubrik „Netzrückblick“, stelle ich in mehr oder minder regelmäßigen Abständen meine Links der letzten Tage vor – also die Artikel, die ich ganz persönlich spannend und lesenswert fand. Vielleicht ist für Euch, liebe Leser_innen, ja auch etwas dabei.

Gender Pay Gap: Zur geschlechtsspezifischen Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt (Mädchenmannschaft)
Frauen bekommen bei gleicher Qualifikation immer noch weniger Geld als Männer, genauer gesagt 8 Prozent weniger (im Durchschnitt). Die genauen Mechanismen und Gründe dafür hat Nadine Lantzsch a.k.a. @lantzschi aufgeschrieben, und dazu auch viele hilfreiche weiterführende Links zusammengetragen. Lesen!

zdf.kultur: So sieht das Programm des Senders aus (DWDL.de)
Der ZDF Theaterkanal war einmal, das neue Kulturflagschiff des ZDF geht am 7. Mai auf Sendung und heißt dann „zdf.kultur“. DWDL.de hat alle Infos zum Programmaufbau.

The Aurora (F!XMBR)

Nordlichter. Einfach wunderschön!

MDR SPUTNIK: Elefantenquälerei als Major Promotion? (RADIOSZENE)
Aus Leipzig stammend habe ich selbst lange Zeit „Sputnik“ gehört. Vom qualitativen Abbau des Programms über die letzten Monate habe ich selbst nur gehört, und nichts direkt davon mitbekommen. Diese geschmacklose Aktion spricht jedoch meiner Meinung nach Bände …

Die Welt mag untergehen – aber die ARD sendet keine Tagesthemen (Ruhrbarone)
Ein Kommentar bei den Ruhrbaronen zur Programmgestaltung des gestrigen Abends im Ersten zur „Echo“-Verleihung, der mir zu gewissen Teilen doch aus dem Herzen spricht.

Das Echo zum Echo: Ina, bleib in Deiner Kneipe (DWDL)
Und noch einmal ein Kommentar zum „Echo“ im Ersten, diesmal jedoch inhaltsbezogen, und ebenso auf meiner Wellenlänge.

Oxford English Dictionary loves ♥ (Nerdcore)
Da soll noch einer sagen, das OED sei angestaubt ;)

Volle Taschen dank AOL: „HuffPo“ kommt nach Europa (kress.de)
Die „Huffington Post“ kommt nach Europa. Ich glaube, da sollten sich gewisse Verleger doch ein Mäntelchen mehr anziehen.

Die meisten dieser Links entdecke ich übrigens über Google Reader beim Durchforsten meiner RSS-Abonnements. Alles, was ich darüber weiterempfehle, findet ihr auf meinem Google-Reader-Profil.