Filmtipp: Moonrise Kingdom

Am Montag war ich zusammen mit meinem Freund im Kino, und zwar im Casablanca in Bochum. Es lief: Moonrise Kingdom im Originalton mit Untertiteln. Und es war phantastisch.

Der Film erzählt die tiefsinnige Geschichte der Kinderliebe zwischen Suzy und Sam auf einer kleinen Insel in Neuengland. Plötzlich werden Kinder zu reifen, fast erwachsenen Menschen, und diejenigen, die eigentlich erwachsen sind, rutschen in die Rolle der Kinder.

„Moonrise Kingdom“ ist unglaublich komisch, mit stark überzeichneten Charakteren und beeindruckender Bildsprache. Gleichzeitig wird die Liebesgeschichte zweier ganz verschiedener Menschen feinsinnig und berührend erzählt – begleitet von großartiger Musik.

Rundum: Ein wirklich toller Film.