Schlagwort: Netz

Der Niedergang des Print. Beinahe.

img_1038_1600

Gestern habe ich mal wieder die „GALORE“ erhalten. Schön eingeschweißt in eine Plastik-Folie, so wie sich das für ein Premium-Magazin gehört. Und als ich eben jenes Magazin nun aufschlug, fuhl mir ein Schreiben an die „GALORE“-Abonnenten in die Hände. Der erste Absatz lautete wie folgt:

„Liebe GALORE Abonnenten,

wie Sie dem Editorial der aktuellen Ausgabe entnehmen können, wird GALORE mit Erscheinen dieser Ausgabe als Print-Titel eingestellt. Natürlich wollen wir sicherstellen, dass Sie für bereits vollzogene Zahlungen eine entsprechende Gegenleistung erhalten, weswegen wir Ihnen hiermit zwei Titel zum weiteren Bezug anbieten wollen:

[…]“

Es folgen kurzen Beschreibungen der zwei Magazine „CICERO“ und „VISIONS“ und zum Schluss die Möglichkeit, zwischen beiden auszuwählen. Würde ich mich nicht bis zum 26. Juni entscheiden, würde man mein Abonnement automatisch in ein „CICERO“-Abonnement umwandeln. Aber wieso das alles? Hierzu lohnt sich ein Blick auf besagtes Editorial.

Read More

Laser-WLAN!


Grafik von Gisela Giardino (CC-Lizenz)

Nach dem Internet-Wecker folgt jetzt eine weitere bahnbrechende Entdeckung meinerseits: das Laser-WLAN! Ja, richtig gehört, Forscher aus Italien und Japan haben den bisherigen Rekord für die schnellste drahtlose Netzwerkverbindung gebrochen, und zwar mit einer Technologie, die sich auf ein System von Linsen und Licht stützt, ähnlich wie ein Teleskop, so Professor Ciaramella von der Elite-Hochschule Sant’Anna in Pisa gegenüber dem Corriere della Sera.

PISA – Der Weltrekord wurde um vier Uhr morgens am Dienstag, dem 5. September aufgestellt. Das Szenario des Unterfangens: die Dächer zweier Gebäude rund um das Nationale Forschungszentrum von Pisa (C.N.R. Pisa) im Cisanello-Viertel. Hier haben italienische Forscher der Hochschule Sant’Anna in Pisa und Japaner von der Waseda University und dem National Institute of Information and communication technology in Tokyo, zum ersten Mal in der Geschichte der Telekommunikation, Daten über eine kabellose Verbindung mit einer Geschwindigkeit von 1,2 Terabit/s, also 1200 Milliarden Bit/s, übertragen. Der vorherige Rekord, aufgestellt in Korea, hatte gerade so eine Geschwindigkeit erreicht, die zehnmal niedriger war, als der Rekord von Pisa.

Frei übersetzt aus dem Italienischen von meiner einer mir selbst. | Originaltext

Ich finde einfach, dass das WOOOW ist. Einfach nur WOOOOOW. Wie Tim Stevens von Engadget so schön dazu schreibt:

[…] 1,2 TBit/s, mehr als genug, um die gesammelten Werke von Kurosawa [jap. Regisseur] schneller zu übertragen, als dass man „Yojimbo“ sagen kann.

Sonderlich praktisch ist die Technik aber noch nicht, schließlich kann ein Laser keine Wand durchdringen, es sei denn er ist so stark, dass er selbige zerstört. Aber das wollen wir ja nicht. Phänomenal ist der Weltrekord aber allemal!

[via Engadget]